1. Dezember

Unsere Bräuche und Traditionen können Ankerpunkte sein. Uns an sie zu erinnern und sie zu pflegen kann uns dabei helfen, den Advent wieder als „stade“ Zeit zu erleben und uns auf das Wesentliche auszurichten.

Heute, am Barbara-Tag, können wir uns an den Brauch erinnern, einen Zweig in eine Vase zu stellen, damit er an Weihnachten aufblühe. Ein Symbol dafür, dass auch in der dunklen Jahreszeit etwas Neues entstehen kann - vielleicht auch in uns selbst, seien wir bereit dafür.